Eröffnet: Die Werkschau!

20. Mai 2013


Da ich ja nicht mehr zum Bauen komme, schon gar nicht von größeren MOCs, muß ich leider auf olle Kamellen setzen, um die Erinnerung wachzuhalten, daß das mal anders war. Darum habe ich hier im Blog, der zunehmend die Funktion einer Homepage erfüllt, mal eine Sektion mit meinen Lego-Eigenbauten eröffnet. Sie findet sich oben unter „Werkschau“, weil sie eben das ist. Enthalten sind fast alle meine Lego-Bauwerke, einigermaßen chronologisch geordnet, bisweilen mit Text, immer mit Bildern. Die Tendenz ist eindeutig: Früher herrschten große, komplexe Bauten vor, vorgestellt in endlos vielen Bildern. In jüngerer Zeit baute ich eher kleine Dinge, die oft in einem einzigen Bild umfänglich dargestellt sind.
Manchmal hätte ich ja Bock, was Großes zu bauen, aber ich habe einfach keine Lust…


Eingefrorenes und wiederaufgewärmtes Schweinefleisch schmeckt oft nicht.

10. Dezember 2010

So. Damit hier auch mal wieder irgendwas steht, wärme ich jetzt mal was Altes von mir wieder auf. Der Anlaß ist das sogenannte „Thema des Monats“ im Forum von 1000steine.de, diesen Monat lautend „Plattencover“. Dazu hatte ich was Passendes auf Halde:

Die Battersea Power Station, ein altes Kohleraftwerk in London, hatte ich vor einigen Jahren mal gebaut, weil dieses Art-Deco-Gebäude mit seiner in den Himmel gestreckten Wuchtigkeit eine gruselige Faszination auf mich ausübte. Natürlich kannte ich es vom Titelbild der Pink-Floyd-Platte „Animals“, wiewohl ich lange gar nicht wußte, um welches Gebäude es sich da handelte. Jedenfalls war mein Lego- Nachbau im Minimaßstab nicht denkbar ohne ein Schwein zwischen den Schornsteinen. In Ermangelung einer Alternative mußte es eben ein Fabuland-Schwein sein, Henry das Schwein, um genau zu sein.

Mindestens fünf Jahre lang staubte das Bauwerk dann auf meinem Regal vor sich hin, bis ich es gestern abpinselte und mit einer Kamera, welche die Farbe rot darstellen kann, neue Fotos machte. Meine alte Kamera konnte das nämlich nicht. Bei der Gelegenheit hätte ich Henry auch gegen einen neuen Paarhufer austauschen können, aber nee, ins MOC gehört einfach das Fabuland-Schwein.