Freunde und Kupferstecher.

Sollte sich jemals jemand gefragt haben, wie es dazu kommen konnte, daß man mafiöse Strukturen in der Kirche wahrnehmen könnte, so man denn genau hinsähe, dann findet sich die Antwort natürlich in der Bibel selbst. Mich drängt’s, den Grundtext aufzuschlagen, aber ich begnüge mich mit diesem Kalenderblatt. Unten, Excerpt aus dem Evangelium des Johannes, Kapitel 15, Vers 14:

Jesus Christus, der Che Guevara in Badelatschen.

Außerdem: „Bernhardin“? Jetzt hört’s aber auf! Wenn schon, dann „Bernhard*in“. Bernhardende.

One Response to Freunde und Kupferstecher.

  1. Oliverus sagt:

    Na super, auch noch von deinem „Namensgeber“!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: