Der Trotz der Besitzlosen.

Jaja, ich weiß. Wir (das ist: Borussia Dortmund) haben auch den Gladbachern den Reus weggekauft. Und auch sonst verpflichten wir ja jährlich gute Spieler oder hoffnungsvolle Talente von anderen Vereinen, zum Leidwesen der dortigen Anhängerschaft. So ist eben das Fußballgeschäft, blabla. Aber es kommt doch ein Hauch von Frustration auf, wenn wir (das ist: s.o.) jetzt jedes verfickte Jahr einen unserer Besten an die sowieso schon Besten (das ist: Der FC Bayern München) abgeben müssen. Dieses Jahr geht also der Kapitän von Bord. Vielleicht verläßt auch bloß eine weitere Ratte das sinkende Schiff. „Aber eins, aber eins, das bleibt besteh’n: Borussia Dortmund wird nicht un! ter! geh’n!“

Also haut doch ab, wenn es euch wichtiger ist, mit den Bayern die 27ste bis 35ste Meisterschaft und den 19ten bis 24sten DFB-Pokal zu gewinnen, statt solches mit einem Verein zu tun, wo diese Titel noch einen Wert haben. Kapitän einer Mannschaft zu sein, mit der man bereits zwei Meisterschaften und einen DFB-Pokal gewonnen hat, mit der man im Finale der Champions-Leage stand, bei der man zur Legende hätte werden können, ist halt uninteressant.

Fluch der Fußballromantik!

Advertisements

3 Responses to Der Trotz der Besitzlosen.

  1. Der müde Joe 1603 sagt:

    Fußballromantik, was ist das…. Falsche vereine ausgesucht……. mit dem VfB ist immer was los – Spannung – Tragik – Komödie am Rande des Herzstillstandes. Uns will der FCB keine Spieler wegkaufen. Nur Hoffenheim Red Bull und Paderborn ….. was will uns das sagen?

    Haut doch einfach ab , ihr Luschen, ihr Legionäre, ihr Lügner…… sagt doch, das es wegen der Kohle ist. Manche setzten sich ja freiwillig auf die bayernbank, und hoffen, am Fußballgott Manuel Neuer vorbeizukommen. Titel? Ehre, Vereinstreue? … nenene die Kohle treibt sie voran, und in diesen Zeiten von……..

    Aber was ist das für eine Schreibweise un! ter! geh! n! Auf ein paar schöne Fußballchattage ohne den in der Europameisterschaft der vereine spielenden FCB! Oder wäre die Bundesliga ohne das Feindbild FCB nicht langweilig?

  2. Wortman sagt:

    Bayern ist nur so gut, weil sie anderen Vereinen die Topleute wegkauft :)
    Von mir aus dürfen sie in der Rückrunde ein fette Pleite gegen Madrid einstecken :D

  3. Meine Meinung kennste. Mir ist aber noch was eingefallen:
    https://aphoristhma.wordpress.com/2016/05/13/heimat/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: