Ferngesteuerte Entkupplungsanlage 7862 (12-Volt) (Teil 2).

Natürlich konnte ich diese Entkupplungsanlage nicht einfach ungetestet lassen. Den Kasten mit dem Vierteldrehaggregat setzte ich zwar nur lose auf, aber zumindest den Mechanismus baute ich zusammen. Die Elektrik funktioniert sogar auch in dieser Konstellation. Wenig überraschenderweise gibt es die Zustände „freie Durchfahrt“ und „Entkupplung“, wobei sich der Drehteller anhebt und die Sporne den Weg auf der Stomschiene verlegen:


Welcher Zustand durch welchen Taster herbeigeführt wird, hängt vor allem von der Steckrichtung des Kabelsteckers ab. Einen direkten logischen Zusammenhang zwischen dem Symbol auf dem Schalter und der jeweils ausgelösten Wirkung vermag zumindest ich nicht zu erkennen.

Bei „freier Durchfahrt“ bleibt der Drehteller bescheiden im Gleis eingebettet und stört nicht weiter. Die Kupplungen gleiten einfach darüber hinweg.

Die intendierte Wirkung scheint zu sein, durch die schrägen Sporne die Kupplungen auseinanderzudrücken, wodurch einerseits die Haltekraft der Magneten gemindert wird und andererseits der hintere Waggon schlicht zurückgehalten wird. Der vordere Zugteil fährt also ohne den hinteren weiter.

Die weniger intendierte Methode ist, den herausgehobenen Drehteller stumpf gegen die Achse des hinteren Waggons prallen zu lassen. Eine entkuppelnde Wirkung ergibt sich auch auf diese Weise. Hier ist natürlich Voraussetzung, daß tatsächlich eine Achse des hinteren Waggons gegen den Teller prallt, und nicht die hintere Achse des vorderen Waggons. Ein bißchen zielen muß man also in jedem Fall.

Scheint zu funktionieren, einem elektrifizierten Rangierbahnhof steht also lediglich noch der Mangel an Schienenmaterial, insbesondere Weichen, entgegen.
Übrigens ließ sich die eingestöpselte Stromleiterschiene problemlos lösen, so daß ich nach dem Probelauf die Anlage wieder im Karton verstauen konnte. Wie üblich war die ganze vorherige Aufregung unnötig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: