Steinwerfer: Drachenkatapult 6043

Das Jahr 1993 markiert einen Kulturschock. Nicht nur stand plötzlich statt „Legoland“ nun „System“ auf den Kartons, was an sich nicht schlimm gewesen wäre, denn „System“ war ein traditioneller Lego-… öhm, wie heißt sowas? „Claim“? Jedenfalls hatte es „Lego System“ auch früher schon gegeben, zumal das System ja eben Legos alleinstellendes Markenmerkmal ist. Sondern auch. Hatte das Burgenland sich bisher weitgehend an einem realen Mittelalter orientiert, so wurde es nun märchenhaft. Ein Zauberer, im deutschen Katalog Cerlin geheißen, schwang seinen nachtglimmenden Zauberstab, und Drachen flatterten um ulkige Gemäuer. Die Hellebarden wurden wuchtiger, die Helme bizarrer, und auch das den Rittern vom Drachenorden zu Gebote stehende Katapult atmete heißen Comic-Atem.

Es ist bunt, es ist klobig, es ist unrealistisch. Und woraus sich sein heißer Atem speist, bleibt im Unklaren. Erstaunlicherweise mag ich es trotzdem irgendwie, denn schließlich ist Fauch, der Werfer, auch nicht absurder als Grond, die Ramme.
Üblicherweise bestehen die Besatzungen von Lego-Katapulten aus zwei Personen. In diesem Fall überwacht ein leitender Angestellter einen geringqualifizierten Beschäftigten bei seinem Tun. Hier: Beim Laden des Katapults.

Nachdem der Handlanger die beiden Löffel des Doppelkatapults gleichmäßig mit der zugeteilten Munition beladen hat, löst er die Arretierung, und dann…

… geschieht erstmal nichts. Vermutlich war der Plan, daß durch das niedergehende Gewicht des Drachenkopfes die Katapultarme nach oben schnellen sollten, im Stile eines Trebuchets. Jedoch verhindert die gute Verarbeitungsqualität der 1993er Lego-Elemente, daß die Technic-Pins der Arme locker in den Löchern des Stammes sitzen. Zumindest ist mein so gut wie unbenutztes Exemplar noch nicht genügend ausgeleiert, also muß etwas nachgeholfen werden.

(Oben die starke Hand Julius Cäsars.)

Dann klappt’s auch. Die Wurfweite ist mit 20 cm recht treffend umschrieben, jedenfalls ausreichend weit, um die Munition aus dem Bild zu schleudern. Nach getaner Arbeit darf der Knecht sich den Rücken kaputtmachen und das Katapult nach Hause schieben.

Im Jahre 1993 waren die goldenen 80er Jahre vorbei. Dieses aufwendig gestaltete Drachenkatapult steht sinnbildlich für den Stilwandel, der im Burgenland eingesetzt hatte. Ein Vergleich mit den Vorgängerkatapulten 6030 und 6039 erübrigt sich insofern. Als Modell weiß dieser Steinwerfer durchaus zu gefallen. Die Mechanik ist durchdacht, wenn auch wenig durchschlagkräftig, aber es macht Spaß, mit dem Hebel herumzuspielen, und das ist ja auch was wert.

Nachtrag am 10. November:
Und ich bin auch bescheuert. „System“ stand ja schon 1992 auf den Kartons.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: