Buch der Woche: Das rote Buch der Giftgewächse

Was darin steht, weiß kein Mensch, denn dieses Lego-Buch ist im Innern sehr nichtssagend. Lediglich Mutmaßungen lassen sich anstellen, welche vor allem darauf hinauslaufen, daß von giftigen Gewächsen die geifernde Rede ist. Und zwar – nota bene! – von Gewächsen, denn Pilze sind keine Pflanzen, wie allgemein bekannt sein dürfte. Wie eine rasche Wikipedia-gestützte Überprüfung dieses ..hüstel.. allgemein bekannten Wissens ergab, sollen Pilze sogar mit Tieren enger verwandt sein als mit Pflanzen, ihrer seßhaften Lebensweise zum Trotz. Denn wie Tiere ernähren sich Pilze von organischen Nährstoffen, und ebenfalls wie Tiere benutzen sie Glykogen für die Speicherung von Kohlenhydraten; Pflanzen hingegen speichern Kohlenhydrate in Form von Stärke. Doch all das steht, wie gesagt, gar nicht in diesem Buch.

Um über den Inhalt des Buches Aufschluß zu erhalten, müßten wir wohl „Harry Potter“ noch einmal lesen und es uns von Professor Sprout erläutern lassen, denn das Werk findet sich in einer Reihe von Harry-Potter-Sets. Das alles ist mir aber überhaupt nicht wichtig. Für mich ist viel entscheidender, daß dieses Buch rot ist. Doch dazu später mehr.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: