Sammelwut.

Als Sammler bin ich natürlich auch selbst schuld. Was kaufe ich auch ständig irgendwelchen Kram, bloß um ihn zu besitzen, ohne eigentlich etwas damit zu tun? So besitze ich etwa von jedem Lego-Ritterset mindestens ein Exemplar. Viele schöne graue Steine, kann man toll was mit bauen. Aber nee, die Modelle lagern auseinandergenommen in ihren Kartons auf dem Schrank, und ab und zu kann ich mal damit angeben. Mach’ ich auch. Zähnezeigsmiley.

Ein Set, welches ich gerne meiner Sammlung hinzufügen würde, ist 1589, das in Stil, Charme und Nummer legitime Vorgängerset zu meinem Liebling 1592. Allerdings auch nicht so dringend, daß ich gewillt wäre, dafür sehr viel Geld auszugeben. Und immerhin habe ich es schon vermocht, mir zwei der seltenen beaufkleberten Figuren aus dem Set an Land zu ziehen.

← Denn manchmal hat man auch Glück. Dieses Männeken hat mich stolze 25 Cent gekostet. Zugegeben, der Aufkleber hat nicht Premiumqualität, ist an den Ränden angestoßen und auch etwas verblaßt, aber immerhin ist er unzerstört und vollständig. Und schief, aber ich traute mich nicht, ihn mit meiner üblichen Anspitzerklingenmethode abzulösen, um ihn gerade aufzukleben.

Manchmal hat man auch weniger Glück. Dieses → Figürchen kostete mich nämlich sehr viel weniger stolze 11 Dollar. Und ich machte die Erfahrung, daß die englische Sprache eine Bitch ist. „Wear to sticker“ stand in der Beschreibung. Naja gut, dachte ich, etwas angestoßen vielleicht. Daß „wear to sticker“ auch bedeuten darf „ziemlich kaputt“, war mir nicht bewußt gewesen. Da war ich dann doch, ich geb’s zu, ein bißchen wütend.

Und nun frage ich mich, ob so etwas noch sammelwürdig ist? Normalerweise schmisse ich kaputtes Lego ja einfach in den Müll; diese Dekadenz erlaube ich mir inzwischen. Aber vielleicht ist die Sammelwürde der Minifig ja unantastbar. Vor allem taugt die Figur eigentlich nur zum Gesammeltsein, denn in einem Diorama mit Eigenbauten aufstellen täte ich sie ja doch nicht, weil sie dafür nicht ansehnlich genug ist. Und wegschmeißen kommt auch nicht in Frage, weil der Aufkleber, obwohl kaputt, immerhin original ist. Und selten.

Echt, meine Probleme möcht’ ich haben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: