Die Arme der Finsternis

Im Gegensatz zu annähernd allen Google-Suchergebnissen nach „Arme der Finsternis“ (Ich hab’s überprüft.) hat sich in die Überschrift nicht das Fehlerhörnchen eingeschlichen, sondern es geht tatsächlich um obere Extremitäten. Um Finsternis freilich auch nicht, aber ich habe meinen Kalauern gegenüber ja auch eine gewisse Sorgfaltspflicht. Jedenfalls.

Dank der neuen Atlantistaucher gibt es nun im Lego-Œvre* auch apfelgrüne Minifigarme. Diesem Umstand wußte ich einen Nutzen abzugewinnen. Denn durch die inzwischen etlichen (Ich hab’s nachgezählt: Es sind exakt etliche.) grünlichen und bräunlichen Farben, in denen Minifigarme nun erhältlich sind, ist es möglich, die dreißig Robin-Hood-Figuren, oder wie viele man halt davon hat, etwas zu individualisieren.
*) ALT 0140

Jetzt sind die eineiigen Zehnlinge wenigstens unterscheidbar gewandet.

Was würde Errol Flynn zu diesem Gemetzel sagen? Zur apfelgrünen Strumpfhose hat es bislang nicht gereicht, aber die kann ja noch kommen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: